Papageno-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 18 dag Marzipanrohmasse
  • 5 dag Zucker
  • 5 Eidotter
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (abgerieben)
  • 1 Vanillin-Zucker
  • 2 Becher Mandarinen, a 175 g abgetropfte
  • 3 dag Butter
  • 5 Eiweiss
  • 5 dag Zucker
  • 7 dag Mehl
  • 3 dag Maisstärke

Schokoladensahne:

  • 5 dag Kochschokolade
  • 40 dag Schlagobers
  • 3 Blatt Gelatine (weiss)

Orangenlikörsahne:

  • 3 Blatt Gelatine (weiss)
  • 50 gramm Feinzucker
  • 20 ml Orangenlikör

Zucker und Marzipanrohmasse zusammenkneten. Eidotter, Vanillinzucker und Zitronenhaut darunter geben . Butter auflösen. Eiweiss zu Schnee aufschlagen. Mehl, Butter und Maisstärke unter die Marzipanmasse aufrühren. Danach die Mandarinen und den Schnee vorsichtig darunter geben. Eine Tortenspringform mit Pergamtenpapier ausbreiten. Teig hineinfüllen und glattstreichen. Die Form in den kalten Ofen stellen. Danach auf 175 °C schalten und 40-50 Min backen. Danach noch 5 Min im ausgeschalteten Ofen stehen lassen.

Für die Schokoladensahne die Kochschokolade auflösen. Schlagobers mit Sahnesteif aufschlagen. Später die aufgelöste Gelatine und die Kochschokolade unter das Schlagobers ziehen. Die Menge kuppelartig auf den Boden geben.

Die Torte ein paar Zeit in die Gefriertruhe stellen.

Für die Orangenlikörsahne das Schlagobers mit Feinzucker steif aufschlagen. Anschliessend den Likör und die aufgelöste Gelatine darunterziehen.

Einen Springformrand um die Form legen. Orangensahne über die gefrorene Schokosahne geben. Glattstreichen. 2 h abgekühlt stellen. Nun den Rand herausschneiden. Kochschokolade mit einem Sparschäler auf die Oberfläche schaben.

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare3

Papageno-Torte

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 22.01.2016 um 20:32 Uhr

    köstliche Zutaten, nur die Zutaten für die Orangenlikörsahne kann nicht stimmen...

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 25.01.2016 um 09:05 Uhr

      Liebe kassandra306, danke für den Hinweis! Wir haben den Fehler bereits ausgebessert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. habibti
    habibti kommentierte am 26.12.2015 um 21:31 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche