Papageienkuchen von dem Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 250 g Butter (oder Margarine, weich)
  • 300 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eierer; Gr. M
  • 300 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 250 g Sauerrahm
  • 1 Pk. Puddingpulver; "Vanille" für jeweils 1/2 Liter Milch zum Kochen
  • 1 Pk. Puddingpulver; "Schoko" für jeweils 1/2 Liter Milch zum Kochen
  • 1 Pk. Rote-Grütze-Pulver für 1/2 Liter Flüssigkeit zum Kochen
  • Fett (für das Blech)
  • 200 g Staubzucker
  • 4 EL Kakao
  • 70 g Kokosfett
  • Kokosraspeln; zum Verzieren
  • 2 EL Warmes Wasser

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Fett, Zucker und Salz cremig aufschlagen. Eier einzeln unterziehen. Mehl und Backpulver vermengen. Abwechselnd mit dem Schlagobers unterziehen. Den Teig in drei Teile teilen. Den ersten Teil mit Vanille-Puddigpulver, den zweiten mit Schokoladenpuddingpulver und den dritten mit Rote-Grütze-Pulver vermengen.

Vanille-, Schokoladen- und Rote-Grütze-Teig mit einem EL abwechselnd auf ein gefettetes Blech (ca. 35 x 40 cm) "klecksen". Teig im aufgeheizten ungefähr 20 Min. backen. Den Kuchen komplett abkühlen.

Für den Schokoguss Staubzucker, Kakao und warmes Wasser durchrühren. Papageienkuchen in Stückchen schneiden und nach Geschmack mit Schokoguss und Kokosraspeln verzieren.

E-Küchenherd: Grad: 175

Gasherd: Stufe: 2

Umluft: Grad: 150

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Papageienkuchen von dem Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche