Panzerotti mit Lachssauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Knöpflimehl; Spätzlemehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 150 ml Flüssigkeit bestehend aus
  • 2 Eier (frisch)
  • 1 EL Olivenöl
  • 40 g Blattspinat

Füllung:

  • 250 g Lachsfilet; ohne Haut, graue Fettschicht entf
  • Fein gehackt
  • 100 g Mascarpone
  • 3 EL Fischfond;o. Gemüsebouillon
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 1 Frisches Ei; verklopft zum Bestreichen
  • Salzwasser (siedend)

Sauce:

  • 150 ml Fischfond;o. Gemüsebouillon
  • 150 g Lachsfilet; ohne Haut, graue Fettschicht entf
  • Grob gehackt
  • 125 g Mascarpone
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

(*) ergibt 50 Stück.

Pastateig: Mehl und Salz in einer Backschüssel vermengen. Eier, Öl und Spinat zermusen, beifügen, vermengen. Ca. Fünf Min. zu einem glatten, elastischen Teig durchkneten, bis er im Innern Bläschen aufweist und nicht mehr an den Händen klebt. Kugel formen, unter einer heiß ausgespülten Backschüssel bei Zimmertemperatur etwa Dreissig Min. stehen.

Füllung: Lachs, Mascarpone und Fischfond vermengen, würzen, bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Formen: Teig halbieren, die Hälfte bei geschlossenem Deckel zur Seite legen. Die andere Hälfte auf wenig Mehl 1 mm dick, rechteckig auswallen. Dabei den Teig immer nochmal von der Fläche lösen, diese mit wenig Mehl bestäuben. Mit gezacktem Ausstecher (ca. 8 cm ø) Rondellen ausstechen. Je 1 TL Füllung auf die eine Hälfte der Rondellen gleichmäßig verteilen. Ränder des Teigs bestreichen, die freie Teighälfte über die Füllung legen, Ränder gut zusammendrücken, dabei eingeschlossene Luft herausdrücken. Panzerotti auf ein bemehltes Geschirrhangl legen. Weiterfahren, bis der gesamte Teig sowie die Füllung aufgebraucht sind.

Herd auf 60 °C vorheizen, Platte und tiefe Teller vorheizen.

Panzerotti portionsweise im knapp siedenden Wasser etwa Sechs Min. ziehen, abrinnen, warm stellen.

Sauce: Fond in einer weiten Bratpfanne zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren. Lachs beifügen, zirka Dreissig Sekunden ziehen. Mascarpone und Saft einer Zitrone beifügen, unter Rühren heiß werden, nicht machen. Menge zermusen, würzen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Servieren: wenig Lachssauce in die aufgeheizten Teller Form, Panzerotti darauf gleichmäßig verteilen. Restliche Sauce separat dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Panzerotti mit Lachssauce

  1. Anna S
    Anna S kommentierte am 03.08.2015 um 11:21 Uhr

    so gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche