Panzanella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Scheiben Weissbrot; 6-8 sl altbackenes italienisches bzw.
  • 0.5 Baguette; in Scheibchen gesch.
  • 2 Zwiebel
  • 3 Halbreife Salattomaten; noch grüne Stellen zeigende italienische nehmen
  • 1 Kleine Salatgurke
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Rotweinessig
  • 4 EL Olivenöl; aromatisches

Die Brotscheiben in einer Backschüssel mit Wasser beträufeln und einweichen

In der Zwischenzeit die Zwiebeln abschälen, halbieren und in hauchfeine Ringe hobeln. Die Paradeiser in kleine unregelmässige Stückchen schneiden (häuten ist bei dieser Sorte nicht notwendig!) Die Gurke abschälen, der Länge nach halbieren und mit dem Löffel entkernen. Das Gurkenfleisch in zentimeterkleine Würfel schneiden. Den Knoblauch fein in Würfel schneiden. Die kraeuterblaetter von den Stielen zupfen und in Streifchen schneiden.

Aus Pfeffer, Salz, Essig und Öl mit dem Quirl eine cremeige Marinade rühren.

Das Weissbrot gut auspressen und in einer Salatschüssel zerzupfen. Mit der Marinade ausführlich vermengen.

Die vorbereiteten Ingredienzien hinzufügen, alles zusammen genau mischen und ca. 15 Min. durchziehen, bevor gereicht wird.

Getränk: Ein gemäßigter Weisswein, z. B. Pinot bianco aus der Toscana, oder auch ein kräftiger Pinot grigio aus der Friaul.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Panzanella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche