Panzanella Mit Überbackenen Paprikahälften

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Brot (alt)
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Paprika
  • 2 EL Paprika
  • 2 EL Staudensellerie
  • 3 EL Paradeiser (gewürfelt)
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Oliven (fein gewürfelt)
  • 2 Sardellenfilets
  • 50 g Rucola
  • 4 Salatblätter
  • 2.5 EL Küchenkräuter (frisch)
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 125 g Mozzarella
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Einstreichen

Rucola und Salatblätter in Streifchen schneiden. Das Brot von der Rinde befreien, grob würfeln und in der klare Suppe einweichen. Schalotten-, Paprika-, Stangenselle-, rie-, 2 El Paradeiser-, Kapern- und Olivenwürfel hinzfügen und gut mischen.

Olivenöl mit Balsamessig, ein kleines bisschen Salz und Pfeffer vermengen und über den Blattsalat Form. Vor dem Servieren die Salatstreifen unterziehen.

Die Paprika halbieren, entkernen, dann die Hälften innen und aussen mit Olivenöl bepinseln. In jede Paprikahälfte ein Sardellenfilet, Tomatenketchup, die übrigen Tomatenwürfel und Küchenkräuter Form. Mit Mozzarellascheiben belegen.

Die Paprikahälften im auf 180 °C aufgeheizten Backrohr überbacken bis der Mozzarella schön gebräunt ist, gemeinsam mit Panzanella zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Panzanella Mit Überbackenen Paprikahälften

  1. omami
    omami kommentierte am 29.08.2014 um 10:20 Uhr

    Panzanella ist unwahrscheinlich abwandelbar, der Fantasie sind da echt keine Grenzen gesetzt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche