Pannfisch, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Erdapfel (mehligkochend)
  • (in Würfeln)
  • Salz
  • 50 g Butter
  • Pfeffer

Fleisch: 1 Bund Suppengrün (in grobe Stückchen geschnitten) 2 Zwiebeln (in Achtel geschnitten) 500 g gepökeltes Rindfleisch (Brust) 3 Pimentkörner

1 Lorbeergewürz

Fisch: 2 Zwiebeln (halbiert) 1 Bund Suppengrün Salz

1 Lorbeergewürz

3-4 Pimentkörner

2 El Essig

600 g Fischfilet (Kabeljau, Schellfisch usw.)

Garnitur: 4 kleine Salatblätter 2 Salzgurken

Petersilie

Fleisch: 1 1/2 Liter Salzwasser aufwallen lassen, Zwiebeln, Suppengrün, Fleisch, Pimentkörner und Lorbeergewürz hinzufügen und 90 Min. bei geschlossenem Deckel gardünsten. Das Fleisch aus der klare Suppe nehmen und in Scheibchen schneiden.

Fisch: 1/2 Liter Salzwasser mit Suppengrün, Lorbeergewürz, Zwiebeln, Pimentkörnern und Essig aufwallen lassen. Den Fisch darin bei kleiner Temperatur 10 bis 15 min ziehen und im Bratensud abkühlen.

Danach den Fisch herausnehmen, in Stückchen pflücken, dabei ebenfalls die kleinen Gräten entfernen.

Kartoffelwürfel in Salzwasser aufsetzen und zirka 15 min weich machen. Die Erdäpfeln abschütten, trocken dämpfen und auf der Stelle mit ein wenig Fischsud zu Stampfkartoffeln zerdrücken.

Den zerpflückten Fisch und die Butter unterziehen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Pannfischpueree auf Tellern anrichten, die Fleischscheiben an den Rand legen. Mit den Salatblättern, den Gurkenscheiben und der Petersilie garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pannfisch, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche