Paniertes Lachsschnitzel an Erbsen und Gebräunter Butter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Lachsfilet

Für Die Panade:

  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel

Für Die Butter:

  • 200 g Butter
  • Zitronen (Saft)
  • Pfeffer

Für Die Erbsen:

  • 400 g Erbsen, tiefgefroren
  • 50 g Butter
  • 50 g Speck
  • Salz
  • Pfeffer

Den Lachs leicht quer in schmale Stückchen a zirka 150 g schneiden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Lachsstücke der Reihe nach im Mehl, in den verquirlten Eiern und Semmelbröseln auf die andere Seite drehen. In geschmolzener Butter bzw. Öl goldgelb rösten.

Gebräunte Butter:

Falls die Butter bei dem Braten des Lachses zu braun geworden ist, wiederholt ein klein bisschen Butter braun werden lassen und ein klein bisschen Saft einer Zitrone dazugeben.

Erbsen:

Zu Anfang den Speck kleinwürfelig schneiden und kurz anbraten. Die Erbsen mit der Butter in leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, mit dem angebratenen Speck mischen.

Mit gekochten Erdäpfeln und einer Scheibe einer Zitrone garniert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paniertes Lachsschnitzel an Erbsen und Gebräunter Butter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche