Panierter Fisch mit Kartoffelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Erdapfel (festkochend)
  • 2 Paradeiser
  • 0.5 Salatgurke
  • 2 Gurken (sauer)
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 2 Eidotter
  • Zitronen (Saft)
  • 250 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl (circa)
  • 300 g Seelachsfilet
  • 50 g Mehl (circa)
  • 1 Ei
  • 100 g Semmelbrösel (circa)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz

Die Erdäpfeln machen, abschälen, abkühlen und in Scheibchen schneiden. Die Paradeiser häuten, entkernen und würfeln, Salatgurke abschälen und in Scheibchen schneiden, die sauren Gurken ebenfalls.

Senf mit Eidotter (möglichst abgekühlt) durchrühren, ein wenig Saft einer Zitrone einrühren und gemächlich das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl unter Rühren dazugeben. Die Majo nachwürzen und mit Erdäpfeln, Paradeiser und Gurken vermengen.

Die Fischfilets in Stückchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen und das Mehl noch mal vorsichtig abklopfen. Später durchs verquirlte Ei ziehen und im Semmelbrösel auf die andere Seite drehen. Die Fischstücke in einer Bratpfanne mit Butterschmalz goldgelb rösten.

Fisch mit Kartoffelsalat anrichten.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Panierter Fisch mit Kartoffelsalat

  1. kernöl
    kernöl kommentierte am 31.10.2013 um 18:20 Uhr

    werde ich morgen kochen,freu mich schon auf den Salat

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche