Panierte Schweinesteaks - Tonkatsu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Dijonsenf
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Mirin oder Honig
  • 2 Teelöffel Reisessig oder evtl. anderen milden Essig
  • 4 Schweinesteaks, ohne Knochen, möglichst au Schulter geschnitten, zu jeweils 180 Gramm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Traubenkernöl bzw. Maiskeimöl zum Frit
  • Mehl (zum Mehlieren)
  • 2 Eier (leicht geschlagen)
  • 2 Tasse Panko (Japan. Semmelbrösel),
  • 4 Tasse Kohl
  • Zitronen (Spalten)

1. Für die Sauce die ersten 4 Ingredienzien durchrühren und zur Seite stellen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Einen 6-l Kochtopf beziehungsweise eine große Bratpfanne mit hohem Rand aufsetzen (4 Steaks sollten aneinander hineinpassen, ansonsten nach und nach frittieren) und 2, 5 cm hoch mit Öl vollfüllen. Sobald das Öl 175 °C erreicht hat, das Fleisch vorbereiten: Steaks erst im Mehl auf die andere Seite drehen, dann im Ei, dann in den Pankokrumen, dann in das heisse Öl Form.

2. Temperatur so regeln, dass das Fleisch rasch gart, aber die Panier nicht auf der Stelle verbrennt. Erst 3-4 Min. auf einer Seite frittieren bis die Unterseite tief goldbraun ist, dann Fleischstückchen auf die andere Seite drehen und weitere 3-4 Min. frittieren.

3. Kohl auf die Teller häufen, mit ein kleines bisschen Sauce beträufeln und jeweils einem Steak belegen. Zitronenspalten dazulegen und die übrige Sauce dazu anbieten, falls noch ein kleines bisschen davon übrig ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Panierte Schweinesteaks - Tonkatsu

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 10.05.2015 um 10:30 Uhr

    Schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche