Panierte Grießschnitten mit Apfelmus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Liter Vollmilch
  • 4 EL Butter
  • 12 dag Zucker (braun)
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Weizengrieß
  • 1 Stk Biozitrone
  • 4 Stk Eier
  • 50 g Semmelbrösel (auch Mehlspeisbrösel)
  • 100 g Kokosette
  • Öl (zum Ausbacken)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die panierten Grießschnitten wird die Milch mit 2 EL Butter, 60g Zucker und dem Salz aufgekocht. Der Grieß wird eingerührt und unter ständigem Rühren 5 Minuten zu einem dicken Brei gekocht.

Die Zitrone wird heiß gewaschen, getrocknet und die Schale fein abgerieben ( ca. 1 TL ).  Den Topf von der heißen Platte nehmen und 2 Eier und die Zitronenschale gut untermengen. Der Brei wird nun auf ein mit etwas Wasser befeuchtetem Backblech mittels angefeuchteter Palette oder Messer fingerdick aufgestrichen. Es sollte ein Rechteck entstehen, das nun mindestens 1/2 Stunde auskühlen muß.

Danach schneidet man den Grießbrei in Rauten. Die restlichen beiden Eier werden in einem tiefen Teller gut verschlagen, in einem anderen Teller vermischt man Semmelbrösel und Kokosette.

Alle Rauten werden darin paniert und in einer großen Pfanne in der mit Öl versetzten Butter herausgebacken. (Pro Raute auf beiden Seiten 2-3 Minuten goldbraun braten). Ungeübte sollten eher portionsweise arbeiten ( panieren-ausbacken). Die panierten Grießschnitten auf Tellern anrichten, anzuckern und mit Apfelmus servieren.

Tipp

Besonders gut schmecken die panierten Grießschnitten, wenn sie nicht nur mit Staubzucker, sondern auch mit einer Prise Zimt bestreut werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Panierte Grießschnitten mit Apfelmus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche