Pangasiusfilet mit Champignons und Zucchetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Pangasiusfilets jeweils 100 g (*)
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Kleinere, weisse Champignons
  • 1 Eher schmale Zucchetti
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 ml Olivenöl

Beilage:

  • 800 g Erdäpfeln (klein, neue)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Fischfilets mit der Hautseite nach unten auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer einmarinieren. Den Backofen auf 200 °C vorwärmen.

Champignons und Zucchetti in schmale Scheibchen schneiden. Fischfilets damit abwechslungsweise, schuppenartig belegen. Einige Basilikumblätter klein hacken und darüber gleichmäßig verteilen (**). Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Basilikumöl beträufeln. In der Ofenmitte derweil rund zwölf min gardünsten.

Zuspeise Erdäpfeln in eine ofenfeste Form füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Während 30 bis 40 min im auf 200 Grad aufgeheizten Herd backen.

Bemerkungen:

(*) Für mich zu wenig je Person. Ich würde mit wenigstens 150 g je Person rechnen.

(**) Ich würde den Basilikum am Schluss - nach dem Backen - darüber streuen.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pangasiusfilet mit Champignons und Zucchetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche