Panettone #2

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Irdener Blumentopf, oberer Durchmesser 20 cm
  • Pergamentpapier
  • 0.8 kg Weissmehl Type 405
  • 8 dag Germ (frisch)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 6 Eidotter
  • 0.1 kg Zucker
  • 0.2 kg Butter
  • 0.3 l Leitungswasser (warm)
  • 0.25 kg Rosinen
  • 60 gramm Orangeat
  • 6 dag Zitronat
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 3 dag Butter

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Den Blumentopf in das Leitungswasser setzen, damit er sich vollsaugen kann. Das Pergamtenpapier zuschneiden: 1 Stück für den Boden, 1 rechteckiges Stück, das 5 cm höher als der obere Rand des Topfes sein soll.

Die Rosinen in lauwarmem Leitungswasser durchtränken. Das Mehl in ein Gefäß durchseihen. In der Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Die Germ mit ein klein bisschen lauwarmem Leitungswasser anrühren, in Ausbuchtung geben, mit etwas Mehl ein Dampfl anrühren. An der Temperatur 1500 cmin. stehen lassen. Salz dem Schüsselrand entlang zum Mehl geben. Zucker und Eidotter einander aufrühren, bis die Menge hell ist und Blasen wirft. Mehl und Germ einander mischen, abwechslungsweise Leitungswasser, das Ei/Zuckergemisch und die zimmerwarme Butter darunterarbeiten. Den Teig mit dem Schöpfer aufschlagen, bis er Blasen wirft. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt um das Doppelte gehen lassen (1 1/2-2 h). Die Rosinen auspressen, Orangeat und Zitronat leicht bemehlen (so sinken sie nicht auf den Teigboden), die Kerne aus der Vanilleschote kratzen. Alles dem Teig beigeben. Ebenso die geriebene Zitronenhaut. Schliesslich von Hand ordentlich kneten. Blumentopf mit dem Pergamtenpapier ausbreiten. Den Teig in Blumentopf geben. Mit nassen Händen die Oberfläche glattstreichen, diese mit weicher Butter bepinseln, anschliessend kreuzweise einkerben. 20 Min. im auf 200 Grad Celsius aufgeheizten Ofen backen, Temperatur verkleinern auf 175 Grad Celsius, abermals 1 Stunde backen. Oberfläche mit Aluminiumfolie bedecken, falls sie zu dunkel wird. Aus der Form heranziehen, Oberf laeche abermals mit Butter bepinseln. Natürlich lässt sich der Panettone auch in einer Tortenspringform backen. Die angegebene Teigmenge füllt 2 220 mm-Durchmesser-Springformen. Die Backzeit verkürzt sich für die 175o-Phase auf 35 min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Panettone #2

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche