Panang Currypaste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 10 Kaffirlimonenblätter
  • 4 Chilischoten (getrocknet)
  • 4 Schalotten
  • 3 EL Erdnüsse ohne Salz, geröstet
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Koriander (frisch gehackt)
  • 1 EL Zitronengras (frisch)
  • 1 Teelöffel Galgant
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Garnelenpaste
  • 1 Teelöffel Pfeffer, weiß
  • 1 Teelöffel Salz

Scharfe Thaicurrypaste mit deutlicher Zitronennote und Erdnüssen; bevorzugt zu thailändischen Currygerichten mit hellem Fleisch und Fisch / Meeresfrüchten Die Chilischoten ohne Samen in ein klein bisschen Wasser einweichen. Kreuzkümmel und Koriander trocken rösten. Alle Ingredienzien im Mörser oder evtl. Handrührer zu einer glatten Paste durchrühren. Die Panangpaste kann im Schraubglas abgekühlt ein paar Zeit aufbewahrt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Panang Currypaste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche