Pan de mei - Polentamehl-Biskuits mit Holunderblüten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.15 kg Maismehl
  • 0.1 kg Weissmehl
  • 0.1 kg Butter
  • 0.1 kg Zucker
  • 2 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Holunderblüten, getrocknet (Drogerie)

Ein Gebäck, was ursprünglich aus Mailand stammt. Bevor das Maismehl allgemein bekannt was, verwendete man Hirse. Gewisse Personen begnügen sich nicht nur damit, die Biskuits mit Holunderblüten zu aufbrezeln, sondern geben sie dito in den Teig, wie im folgenden Rezept: Die Eidotter mit dem Zucker aufschlagen, Butter beigeben, anschliessend die beiden Mehlsorten, die halbe Menge der Holunderblüten, das Salz als dito das Backpulver. Eine Teigkugel arrangieren und sie 1 Stunde ruhen lassen.

Kleine Kugeln arrangieren und sie auf ein bebuttertes Backblech geben, oben kreuzförmig einkerben. Mit Holunderblüten überstreuen. Im heissen Backofen 15-20 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pan de mei - Polentamehl-Biskuits mit Holunderblüten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche