Palatschinkensackerl mit Schwarzbeeren und Topfensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den Palatschinkenteig:

  • 75 g Mehl (glatt)
  • 125 ml Milch
  • 1-2 Stück Eier
  • 2 1/2 EL Pflanzenöl
  • 1/2 Stück Zitrone (Schale)
  • 1/2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Erdnussöl (oder Butterschmalz zum Herausbacken)
  • Butter (für die Form)

Für die Topfensauce:

  • 150 g Topfen (20%)
  • 50 g Naturjoghurt
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Schote Vanille (Mark)
  • etwas Zitrone (Saft)
  • 125 g Crème fraîche

Für die Topfenfülle:

  • 250 g Topfen (20%)
  • 2 EL Staubzucker
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Weißbrotbrösel
  • 1 KL Vanillezucker
  • 2 cl Rum
  • Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Stück Eidotter
  • 1 Stück Ei (zum Bestreichen)
  • 12 Kugerl Schafskäse (oder Ziegenfrischkäse)
  • Butter (flüssig)
  • 2 Schoten Vanille (zum Binden)

Für die Schwarzbeersauce:

  • 300 g Schwarzbeeren
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 4 cl Barcadi
  • 100 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 2 EL Maisstärke (Maizena)
  • Staubzucker (Minzespitzen und frische Beeren zum Garnieren)

Für die Palatschinken Mehl mit etwas Milch, Eiern und Öl gut verrühren. Zitronenschale, Vanillezucker sowie Prise Salz zugeben und restliche Milch nach und nach unterrühren, so dass ein dünnflüssiger Teig entsteht. Durch ein Sieb streichen und 20 Minuten rasten lassen.

Palatschinkenteig bei Bedarf noch mit etwas Milch verdünnen. Öl in einer Palatschinkenpfanne erhitzen, überschüssiges Fett abgießen (die Pfanne soll nur leicht befettet sein) und etwas Teig eingießen. Pfanne schwenken und den Teig gleichmäßig verteilen. Palatschinke auf beiden Seiten goldgelb backen. Herausheben, auf einen Teller legen und mit Alufolie abdecken. Die restlichen Palatschinken nacheinander ebenso backen.

Für die Topfensauce Topfen und Joghurt vermischen und mit Crème fraîche, Staubzucker, Vanillemark sowie Zitronensaft cremig rühren.

Für die Topfenfülle alle Zutaten gut miteinander verrühren. Einen Tupfer der Topfenfülle in die Mitte einer Palatschinke platzieren und eine Frischkäsekugel daraufsetzen. Palatschinke zusammenfalten, mit Vanilleschote zusammenbinden, auf ein befettetes Blech legen und mit flüssiger Butter bepinseln. Im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C etwa 10 Minuten wärmen.

Für die Schwarzbeersauce Orangensaft mit Kristall- und Vanillezucker 5 Minuten einkochen. Beeren dazugeben, einmal aufkochen lassen und mit etwas Maisstärke-Wasser-Gemisch binden. Mit Bacardi abschmecken und kaltstellen. Sauce auf Teller gießen und je 2 Palatschinkensackerl dazustellen. Mit Staubzucker bestäuben und mit Minze bzw. frischen Beeren garnieren. Für die Vanilleschotenstreifen zum Zusammenbinden der Palatschinken die Vanilleschoten halbieren und auskratzen. Dann in feine Fäden ziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Kommentare21

Palatschinkensackerl mit Schwarzbeeren und Topfensauce

  1. kinokel
    kinokel kommentierte am 02.03.2016 um 18:02 Uhr

    Palatschinken oder Plinsen sind ja eher deftige Speisen. Diese Variante hier ist eine sehr raffinierte Version, wobei man auch hier nicht mit den Soßen geizen sollte. Geschmacklich überraschend ist das kleine Ziegenkäsekügelchen in der Mitte ... und dazu ein halbtrockener Marsala.

    Antworten
  2. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 03.12.2015 um 08:22 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  3. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 17.10.2015 um 10:57 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Golino
    Golino kommentierte am 06.10.2015 um 19:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 07.07.2015 um 19:14 Uhr

    eine originelle Idee!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche