Palatschinken mit Topfenfülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Palatschinken:

  • 150 g Mehl
  • 4 Stück Eier
  • 1/4 l Milch
  • Öl (oder Butterschmalz für die Pfanne)
  • 1 Schuss Mineralwasser

Für die Füllung:

  • 400 g Topfen
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 50 g Zucker
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 1 Schuss Rum (oder Orangensaft, für die Rosinen)

Für die Palatschinken mit Topfenfülle zuerst den Palatschinkenteig zubereiten. Dazu die Eier aufschlagen und sie mit dem Mehl, der Milch und einer kleinen Prise Salz vermengen. Wenn Sie möchten, dass der Teig noch flaumiger wird, können Sie einen kleinen Schuss prickelndes Mineralwasser unter den Teig rühren.

Den Palatschinkenteig nun ca. 15 Minuten rasten lassen.
Einstweilen die Topfenfülle zubereiten. Dazu die Rosinen in Rum oder Orangensaft einlegen. Das Schlagobers steif schlagen. Den Topfen nun mit Vanillemark, Zucker, Rosinen und der Butter cremig rühren. Das geschlagene Schlagobers unter die Topfenmasse heben und die Fülle beiseite stellen.

In einer Pfanne Pflanzenöl oder ein wenig Butterschmalz erhitzen und einen Teil des Teiges eingießen, sodass der Pfannenboden dünn mit dem Palatschinkenteig bedeckt ist.

Die Palatschinke auf beiden Seiten ca. 1-2 Minuten anbacken lassen und herausnehmen, sobald Sie fest und auf beiden Seiten goldbraun ist. Bereiten Sie zuerst alle Palatschinken vor und stellen Sie die fertigen Palatschinken im Backofen bei niedriger Temperatur warm oder decken Sie die Palatschinken zumindest mit Alufolie ab.

Füllen Sie nun die Palatschinken mit Topfenfülle und bestreuen Sie sie mit Staubzucker.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
27 18 5

Kommentare76

Palatschinken mit Topfenfülle

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 18.02.2016 um 13:43 Uhr

      Lieber teddypetzi, wenn Sie die Topfenpalatschinken komplett warm haben möchten, empfehlen wir die Palatschinken zuerst zu füllen und dann für etwa 12 Minuten in den vorgeheizten Ofen zu geben. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 04.08.2016 um 12:33 Uhr

    ... und beim anrichten kommen noch geriebene Haselnüsse darüber!

    Antworten
  2. kstreit
    kstreit kommentierte am 30.06.2016 um 21:09 Uhr

    Bei der Fülle lass ich die Butter weg, das Schlagobers reicht für den Fettgehalt

    Antworten
  3. Pico
    Pico kommentierte am 04.11.2016 um 08:39 Uhr

    Mach sie auch ohne butter

    Antworten
  4. noemivictoria
    noemivictoria kommentierte am 21.09.2016 um 13:39 Uhr

    ein Klassiker und gern gegessen :) habe statt dem rum etwas Zitrone genommen

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche