Palatschinken mit Spinat-Käse-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 75 g Mehl (nach Lust und Laune Vollkorn)
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • Salz
  • 600 g Blattspinat (frisch)
  • (oder 300 g Tk)
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • Paprika (edelsüss)
  • 1 EL Butter oder evtl. ungehärtete
  • Leichtbutter
  • 4 EL Kräuterfrischkäse
  • Fett (für die Form)
  • 100 g Käse (z.B. junger
  • Gauda) in Scheibchen

Mehl mit Milch, Eiern und Salz durchrühren. Kurze Zeit ausquellen. Inzwischen den Spinat abspülen, harte Stiele entfernen und die Blätter auslesen. In einem großen Kochtopf Wasser mit Salz zum Kochen bringen, Spinat dazugeben, einmal aufwallen lassen und in ein Sieb abschütten. Auf einem Küchentuch zum Abtropfen ausbreiten. (Tk-Spinat entfrosten) Spinat mit den Gewürzen überstreuen. Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Aus dem Teig in einer beschichteten Bratpfanne mit wenig Fett etwa 4 Palatschinken fertig backen. Mit Frischkäse bestreichen und den Spinat darauf gleichmäßig verteilen. Die Palatschinken einrollen und etwa 2 cm dicke Schnecken schneiden. Eine flache Gratinform fetten und mit den Schnecken ausbreiten. Den Käse in zarte Streifen schneiden und gitterartig darauflegen. Im heissen Herd etwa 15 min überbacken.

befüllen.

Pro Person ungefähr 650 Kalorien. Für Schwangere und Stillende: Leichtes Abendessen

Mildes Frühlingsgemüse wie Spinat ist ideal genauso für Stillende. Zweierlei Käse und Milch sorgen für ausreichend Kalzium. Ein schnelles Gericht, das Sie genauso am Abend dienieren können, denn es ist leicht verdaulich.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Palatschinken mit Spinat-Käse-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte