Palatschinken mit Pfirsich-Aronia-Kompott und Sojaeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 ml Milch
  • 80 g Mehl
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Stk. Pfirsiche
  • 70 g Aronia-Beeren (getrocknet, oder andere, z.B. Cranberries)
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 250 ml Orangensaft
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 EL Aronialikör (oder Cointreau)
  • 4 TL Butter
  • Sojaeis
  • Staubzucker
  • Minze

Für die Palatschinken mit Pfirsich-Aronia-Kompott erst den Palatschinkenteig zubereiten. Für den Palatschinkenteig Mehl, Ei, Milch, Vanillezucker und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren.

Anschließend zirka 10 Minuten quellen lassen, so dickt er noch ein wenig nach. Den Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren.

Mit 250 ml Orangensaft ablöschen und so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Inzwischen die Pfirsiche von der Schale befreien, vierteln, entkernen und in Spalten oder kleine Stücke schneiden.

Pfirsiche und Aronia-Beeren in den Orangensaft geben und 3–4 Minuten köcheln. Die Speisestärke mit 3 EL Orangensaft glatt rühren und vorsichtig unter das Kompott rühren.

Kurz köcheln lassen, dann mit Aronialikör oder Cointreau verfeinern und ein wenig abkühlen lassen. Den Backofen auf ca. 50  Grad vorwärmen.

Für die Palatschinken die Butter portionsweise in einer flachen, beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander dünne Teigfladen ausbacken.

Die fertigen Palatschinken anschließend im vorgewärmten Backofen warm stellen.

Zum Servieren das lauwarme Pfirsich-Aronia-Kompott auf den Palatschinken verteilen, vorsichtig zu einer Rolle formen und mit dem Sojaeis anrichten.

Die Palatschinken mit Pfirsich-Aronia-Kompott mit Staubzucker bestäuben und frischer Minze garnieren.

Tipp

Die Palatschinken mit Pfirsich-Aronia-Kompott kann man auch mit jedem anderen Eis servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare11

Palatschinken mit Pfirsich-Aronia-Kompott und Sojaeis

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 23.03.2016 um 10:18 Uhr

    Was sind Aronia?

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 23.03.2016 um 16:02 Uhr

      Lieber Helmuth1! Aronia wird auch Apfelbeere genannt. Die Frucht wird in manchen Ländern auch als Heilpflanze und natürliche Lebensmittelfarbe eingesetzt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 05.08.2015 um 09:18 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 02.05.2015 um 11:48 Uhr

    Leider gibt es bei uns - also jedenfalls bei uns im Ländle- noch keine Aroniabeeren. Die schmecken ja super.

    Antworten
  4. samar asar
    samar asar kommentierte am 14.01.2015 um 02:12 Uhr

    Köstlich muss man danach diät machen

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche