Palatschinken mit drei verschiedenen Füllungen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Grundteig::

  • 100 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 150 ml Milch

Pilzfüllung::

  • 500 g Schwammerln (gemischt)
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 0.25 Bund Glatte Petersilie
  • 250 ml Béchamelsauce
  • 50 g Gruyère
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Butter

Spinat-Ricotta-Füllung::

  • 500 g Spinat
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 6 Blatt Salbei
  • 250 g Ricotta
  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 Ei
  • Eventuell ein wenig Semmelbrösel
  • Salz
  • Muskat
  • Zucker

Tomatensauce:

  • 400 g Cherrytomaten
  • 1 EL Paradeismark
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Zucker
  • Butter

Süsse Topfenfüllung::

  • 500 g Speisequark
  • 1 Ei
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 2 EL Rosinen, kurz in Cognac eingelegt
  • 4 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Orangenschale (abgerieben)
  • 2 Eier
  • 200 ml Schlagobers

Grundteig: Salz, Eier, Mehl, Zucker und flüssige Butter durchrühren. Nun die Milch gut einrühren und den Teig etwa 1 Stunde ausquellen. Aus dem Teig in einer beschichteten Bratpfanne mit Butterschmalz nach und nach schmale Palatschinken backen.

Pilzfüllung: Die Schwammerln in schmale Scheiben schneiden und gemeinsam mit der Schalotte in Butter mit 1 Prise Zucker rösten. Darauf erst mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und die Petersilie unterziehen. Evtl. Entstehende Flüssigkeit sollte völlig eingekocht sein.

Die Palatschinken mit der Schwammerlmischung befüllen und mit einer Béchamelsauce mit geriebenem Gruyère überbacken.

Spinat-Ricotta-Füllung: * Den gewaschenen Spinat in einen Kochtopf mit Butter Form, zusammen fallen und mit einer Prise Zucker würzen. In ein Sieb Form, gut abrinnen und klein schneiden. Die Schalotte mit dem Salbei in Butter anschwitzen und zum Spinat Form. Dann den zerkrümelten Ricotta, den Parmesan und das Ei einrühren. Falls die Masse zu flüssig erscheint, noch eine kleine Masse Semmelbrösel unterziehen. Mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

* Die Palatschinken damit befüllen und zusammenrollen. In eine ausgebutterte Form Form und vielleicht mit einer Paradeiser-Schlagobers-Sauce begiessen.

* Dafür die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen und häuten. Zusammen mit 1 Prise Zucker in Butter anschwitzen. Das Paradeismark und die Crème fraîche dazugeben und kurz im offenen Kochtopf kochen.

Süsse Topfenfüllung: Vanillemark, Speisequark, Ei, Rosinen, Zucker und Orangenschale mischen und die Palatschinken damit befüllen. In eine ausgebutterte Form Form. Eier, Schlagobers und ein wenig Zucker mixen und über die Palatschinken gießen. Im Backrohr ca. 20 Min. bei 175 °C backen.

ml

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Palatschinken mit drei verschiedenen Füllungen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche