Palatschinken mit Blattspinat und Frischkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 sm Eier
  • 150 ml Buttermilch
  • 6 EL Haferflocken (zart)
  • Mineralwasser
  • 300 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Öl ((1))
  • 2 EL Öl ((2))
  • 150 g Frischkäse (körnig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Prise Paprikapulver
  • Radieschen ; zur Garnitur

Viele wertvolle Nahrungsbausteine wie Vitamine, Kalzium, Eiklar bei mässigem Kaloriengehalt - das ist jetzt wichtig. Wer stillt, muss noch auf die Verträglichkeit achten. Dieses Gericht erfüllt alle Voraussetzungen: Buttermilch und Frischkäse liefern Kalzium und zusammen mit Haferflocken wertvolles Eiklar. Spinat ist reich an Vitaminen - und an Eisen.

Die Eier mit Buttermilch und Haferflocken durchrühren. So viel Mineralwasser untermengen, dass ein zähflüssiger Teig entsteht. Den Teig ausquellen. In der Zwischenzeit den Spinat entfrosten und gut abrinnen, grob hacken. Den Knoblauch von der Schale befreien und zerdrücken. Öl (1) erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Den Spinat dazugeben und den Frischkäse unterrühren. Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Paprikapulver würzig nachwürzen. In einer beschichteten Bratpfanne Öl (2) erhitzen und aus dem Teig der Reihe nach 2 Palatschinken fertig backen. Mit der Spinat-Frischkäse-Mischung gefüllt zu Tisch bringen, mit Radieschen garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Palatschinken mit Blattspinat und Frischkäse

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 17.06.2016 um 23:25 Uhr

    Das beste Palatschinken-Rezept, dass ich probiert hab!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche