Palatschinken-Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Palatschinken-Lasagne Mehl mit Eiern, Milch und Salz zu einem Palatschinkenteig rühren.

Öl in einer Bratpfanne heiß machen und ein Viertel des Teiges eingießen. Sobald die Unterseite braun gebacken ist, die Palatschinke wenden und auf der 2. Seite goldbraun backen. Insgesamt 4 Palatschinken auf diese Art braten. Die fertigen Palatschinken auskühlen lassen.

Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel kleinschneiden Das Faschierte in Olivenöl krümelig anbräunen. Mit Salz, Paprika und Pfeffer würzen. Zwiebeln dazufügen und mit anbräunen.

Die Fleischtomaten abspülen und in Scheibchen kleinschneiden. Das Basilikum abspülen und die Blätter abzupfen.

Die Crème fraîche mit den Eiern und dem Parmesan mischen.

Eine  runde Gratinform einfetten. Als erstes eine Palatschinke in die Form setzen. Ein Drittel des Faschierten darauf auftragen.

Ein paar Tomatenscheiben darauf setzen und mit Basilikumblättern bedecken. So weiter schichten bis alle Bestandteile verbraucht sind. Als letzte Schicht sollte eine Palatschinken liegen, die mit der Parmesan-Eier-Sauce bestrichen wird.

Die Palatschinken-Lasagne im aufgeheizten Ofen bei 200 Grad Celsius ca. 30 Minuten backen.

Tipp

Zur Palatschinken-Lasagne schmeckt ein grüner Blattsalat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
18 8 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare57

Palatschinken-Lasagne

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 22.03.2016 um 17:29 Uhr

    Ober und Unterhitze oder Heißluft?

    Antworten
    • ikienboeck
      ikienboeck kommentierte am 23.03.2016 um 16:17 Uhr

      Liebe 7ucy! Wir empfehlen für dieses Rezept Ober-/Unterhitze. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 17.11.2015 um 13:26 Uhr

    das Rezept ist zwar nicht schlecht, aber im Vergleich mit einer richtigen Lasagne ... naja.

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 03.11.2015 um 12:43 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Cookies
    Cookies kommentierte am 09.10.2015 um 09:13 Uhr

    Klingt sehr gut :-)

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche