Palatschinken-Kohl-Roulade mit Rucolasalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Pfannkuchen:

  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 60 g Mehl
  • 20 g Butter (flüssig)
  • Salz
  • 0.5 EL Curry
  • Etw. Butterschmalz

Roulade::

  • 6 Kohl (Blätter)
  • 30 g Butter
  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 0.5 EL Knoblauch (gehackt)
  • 50 g Getrocknete Paradeiser in Öl, klein gewürfelt
  • 1 EL Zucker
  • 150 ml Weisswein
  • 150 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 lg Lauchblätter
  • Butter (für die Form)

Schmelze::

  • 40 g Butter
  • 40 g Pinienkerne
  • 1 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 1 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 50 g Parmesan (gerieben)

Rucolasalat::

  • 200 g Rucola-Blattsalat (circa)
  • 12 Cocktailtomaten, ca., halbiert
  • 2 EL Olivenöl (mit Zitrone, circa)
  • Salz
  • Balsamicoessig

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Das Ei in einer großen Backschüssel mit einem Quirl verquirlen und die Milch darunter rühren. Das Mehl darauf sieben und alles zusammen zu einem glatten Teig durchrühren. Die nicht heisse, aber flüssige Butter, ein kleines bisschen Salz und Curry darunter rühren. Den Teig mit einem Handmixer glatt verquirlen. Eine beschichtete Bratpfanne (Durchmesser zirka 24 cm) mit ein kleines bisschen Butterschmalz auspinseln und erhitzen, aber nicht zu heiß werden. Einen Teil des Teiges mit einer Schöpfkelle in die Bratpfanne Form und durch leichtes Schwenken der Bratpfanne auf dem gesamten Boden dünn gleichmäßig verteilen. Den Palatschinken bei mittlerer Hitze backen, dann mit einem Pfannenwender beziehungsweise einer Palette vorsichtig auf die andere Seite drehen und von der zweiten Seite so lange rösten, bis auch diese leicht gebräunt ist. Dann den Palatschinken aus der Bratpfanne nehmen und auskühlen. Anschliessend in Quadrate von zirka 20 x 20 cm schneiden, die Arbeitsschritte in sehr feine Würfel schneiden.

Die Wirsingblätter in kochend heissem Salzwasser al dente machen, abschrecken, abtrocknen und den Stiel entfernen. Die Blätter kleinwürfelig schneiden.

Die Butter erhitzen, die Schalotten sowie den Knoblauch darin ohne Farbe anbraten. Die getrockneten Paradeiser sowie den Zucker beifügen und mit dem Weisswein löschen. Darauf machen, bis der Wein beinahe vollständig verkocht ist, mit dem Schlagobers aufgiessen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die klein gewürfelten Palatschinken hinzufügen und kochen, bis eine breiige Menge entsteht. Darauf den gewürfelten Kohl hinzfügen, kurz verrühren und ggf. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Von der Flamme nehmen und das Ganze ein wenig auskühlen.

Die Menge auf die quadratischen Palatschinken pinseln. Dabei ringsum einen Rand von 3-4 cm und nun fest einrollen. Die Lauchblätter in Längsrichtung in 5 mm dicke und 30 cm lange Streifchen schneiden. In Salzwasser blanchieren, abschrecken und ein kleines bisschen abtrocknen. Die Pfannkuchenrouladen nun an jeder Seite mit dem Lauchstreifen zubinden (wie ein Zuckerl). Die Rouladen in eine gebutterte feuerfeste geben legen.

Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen, die fein gehackten Pinienkerne darin braun werden lassen. Schalotten und Semmelbrösel beifügen, gut verrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und die gehackte Petersilie einrühren. Die Schmelze gleichmässig über die Rouladen gleichmäßig verteilen und mit geriebenem Parmesan überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr bei 150 Grad 10 min erwärmen.

Rucolasalat: Den Rucolasalat reinigen, abspülen und trocken schleudern. Mit den Paradeisern mischen und auf Teller gleichmäßig verteilen. Alles mit Olivenöl beträufeln, leicht mit Salz würzen und mit weissem Balsamicoessig besprühen.

Die Pfannkuchenrouladen dazu anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Palatschinken-Kohl-Roulade mit Rucolasalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche