Palatschinken - Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Palatschinken zunächst die Eier gut verrühren, Mehl, Salz und Milch reingeben. Mit dem Rührbesen herzhaft glatt rühren. Nach und nach so viel Mineralwasser darunter geben, dass ein sehr dünner Teig entsteht. 1/2 Stunde ausquellen lassen.

Beschichtete oder gusseiserne Bratpfanne mit ein bisschen Fett (Leichtbutter, Butter, Butterschmalz, Öl) ausstreichen. Bratpfanne sehr heiß werden lassen. Jeweils einen kleinen Schöpflöffel voll Teig hineingießen und auf der Stelle schwenken, damit er sich rasch überall verteilt. Bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun rösten. Sobald sich der Außenrand kräuselt, die Palatschinken mit Hilfe einer Palette auf die andere Seite drehen und fertig backen.

Tipp

Die Milch durch die halbe Masse Schlagobers bzw. Crème fraîche ersetzen - das macht die Palatschinken noch zarter. Die Kohlensäure von Mineralwasser, Bier bzw. Apfelwein lockert den Teig. Mit Rote-Bete-Saft bzw. anderen Gemüsesäften sich neue Geschmackserlebnisse erzielen.

Für außergewöhnlich luftige Palatschinken Eier getrennt zubereiten. Steif geschlagenes Eiklar vor dem Backen unterziehen.

Ein Teil des Mehls lässt sich durch feingemahlenen Grünkern, Kukuruz, Buchweizen oder evtl. anderes Vollkornmehl ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Palatschinken - Grundrezept

  1. s150
    s150 kommentierte am 08.03.2015 um 08:24 Uhr

    4 Eier ist das nicht zuviel, ich nehm immer weniger.

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 24.12.2014 um 11:07 Uhr

    Das gibt's doch schon

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche