Palatschinken auf indische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Eierkuchen:

  • 3 Eier
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • 250 g Mehl
  • 2 Teelöffel Curry
  • 60 g Kokosfett zum Backen

Füllung:

  • 1 Henderl (gebraten)
  • 30 g Butter
  • 2 Teelöffel Curry
  • 50 g Entsteinte Kaiserkirschen aus der Dose
  • 50 g Entsteinte Reineclauden aus der Dose
  • 50 g Mandarinenschnitze aus der Dose
  • 1 lg Banane
  • Zitronen (Saft)
  • 50 g Ananasstückchen aus der Dose
  • 4 EL Geröstete blättrige Mandelkerne

Die indische Küche ist reich an Gerichten, die mit Fleisch, Obst und Curry zubereitet werden. Diese Palatschinken gehören dazu. Bitte in den laufenden Küchenzettel aufnehmen, weil sie so grossartig schmecken. Sie sind aber auch als Gästeessen prima geeignet. Für die Palatschinken Eier mit Wasser mixen, mit Salz würzen. nach und nach das Mehl unterziehen. Mit Curry nachwürzen. Kokosfett portionsweise erhitzen. Darin der Reihe nach 8 Palatschinken backen. Warm stellen.

Für die Füllung gebratenes Henderl enthäuten, entbeinen.

Fleisch in gleichmässige Stückchen schneiden. Butter in der Bratpfanne zerrinnen lassen, Fleischstückchen darin kurz erhitzen. Mit 1 TL Curry bestäuben. Die abgetropften Kaiserkirschen, Reineclauden und Mandarinenschnitze hinzfügen. Banane abschälen, in Scheibchen schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Mit den abgetropften Ananasstückchen in die Bratpfanne Form. Alles einmal herzhaft durchschwitzen. Mit dem übrigen Curry würzen. Palatschinken mit der Obst-Fleisch-Mischung befüllen. Mit gerösteten Mandelkerne überstreuen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Kalorien je Person: Etwa 880

Unser Menüvorschlag: # Vorweg gibt's eine Suppe mit Mark. Als Hauptgang Palatschinken auf indische Art.

Als Dessert Krapfen Luft.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Palatschinken auf indische Art

  1. Liz
    Liz kommentierte am 05.08.2014 um 15:34 Uhr

    Hört sich interessant an!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche