Paksoi mit Shiitake-Pilzsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer (Knolle)
  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 1 Pfefferschote
  • 1 Stange Zitronengras
  • 3 EL Öl
  • 250 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
  • 0.5 EL Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Essig
  • 250 g Shiitake-Schwammerln (frisch)
  • 1.5 EL Sesamöl
  • 2 Stauden Paksoi; a 450 g

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Knoblauch und Ingwer säubern, die Pfefferschoten in Längsrichtung aufschlitzen und entkernen, dann alles zusammen sehr fein würfelig schneiden. Die äusseren Blätter von dem Zitronengras abnehmen, die Stange in Längsrichtung mit der Rückseite eines schweren Messers aufklopfen, dann sehr klein hacken.

Die Würzzutaten mit zwei EL Öl bei mässiger Temperatur andünsten, mit 200 ml Gemüsefond löschen, zum Kochen bringen. Die Maizena (Maisstärke) im übrigen Fond zerrinnen lassen, hinzugießen und eine Minute machen. Die Sauce mit Zucker, Sojasauce, Salz und Essig pikant würzen.

Die Stiele der Schwammerln entfernen. Die Hüte sternförmig einkerben, in 1/2 EL Sesamöl und dem übrigen heissen Öl eine Minute herzhaft rösten, mit wenig Salz würzen. Mit der Sauce aufgiessen, aufwallen lassen, warm halten.

Die Paksoi-Stauden diagonal halbieren. Die Stielbündel der Länge nach vierteln, in kochend heissem Wasser Salzwasser zwei min gardünsten. Die Paksoi-Blätter hinzfügen, einrühren und einmal aufwallen lassen, dann in einem Sieb ausführlich abrinnen. Im übrigen heissen Sesamöl kurz durchschwenken, mit der Pilzsauce zu Tisch bringen.

Dazu passen chinesische Bandnudeln.

(Khb Mai 97)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paksoi mit Shiitake-Pilzsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche