Pakistanisches Lammfleisch mit Joghurt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für gut fünf Personen:

  • 1400 g Lammkeule (mit Knochen)
  • 4 Zwiebeln (mittelgross)
  • 8 Knoblauchzehen
  • 1 piece Ingwerknolle (4 x 5 cm)
  • 2 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Gelbwurz
  • 1.5 Teelöffel Garam Marsala
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz (scharf)
  • 3 Teelöffel Paradeismark
  • 3 mittelgrosse Paradeiser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • Ersatzweise glatte Petersilie
  • 100 g Leichtbutter bzw. Ghee
  • 2 Becher Joghurt (á 150g)

Vom Metzger die Lammkeule mit den Knochen in Scheibchen schneiden.

Von Fett und Sehnen befreien und in gulaschgrosse Stückchen schneiden.

10 min wässern, dann von Neuem unter fliessendem Wasser abbrausen und von restlichem Fett und Sehnen befreien. Die Zwiebeln halbieren und in feine Scheiben schneiden. Ingwer grosszügig abschälen und in streichholzförmige Stäbchen schneiden. Knoblauch schälen. Das Ganze bei großer Temperatur unter dauerndem Rühren 5 min anbraten. Die Gewürze zufügen, umrühren, die Temperatur herunterschalten und mit ein Achtel Liter Wasser löschen. Mit mehr oder evtl. weniger geöffneten Topfdeckel 1/2 Stunde dünsten. Leichtbutter hinzfügen, nach weiteren zehn min den Joghurt. Durchkochen, Temperatur kleinstellen und Deckel drauflassen. Wenn das Fleisch gar ist, das Koriandergrün mit den Stielen kleinschneiden und über das Gericht Form.

Mit Blumenkohlkartoffeln und Brotfladen zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pakistanisches Lammfleisch mit Joghurt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche