Pakistanische Erdäpfeln mit Karfiol

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 4 Zwiebel
  • 5 5 cm-Stk Ingwerknolle
  • 6 Knoblauchzehen
  • 100 g Ghee; o. Butter
  • 125 ml Wasser ((1))
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 1.5 Teelöffel Garam Marsala
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 2 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 4 Teelöffel Paradeismark
  • 1 md Karfiol
  • 6 md Erdäpfeln
  • 125 ml Wasser; (2), vielleicht bis zur doppelten Masse
  • 0.5 Bund Koriandergrün; ersatzweise glatte Petersilie

Die Zwiebeln halbieren und in feine Scheiben schneiden. Den Ingwer grosszügig von der Schale befreien und in streichholzkopfgrosse Würfelchen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und als ganzes mit Ingwer, Zwiebeln und Ghee in einem Kochtopf unter Rühren anschmoren. In 20 min goldbraun dünsten.

Die weichen Knoblauchzehen mit einem Küchenspatel ein klein bisschen kleinstossen. In kleinen Portionen Wasser (1) in den Kochtopf gießen.

Die Gewürze dazugeben und unterziehen. Immer Wasser dazugeben, bis es endlich verkocht ist.

Karfiolröschen und kleingeschnittenen Stiel hinzfügen, nach zehn min die abgeschälten und jeweils nach Grösse geviertelten bzw. gesechstelten Erdäpfeln. Wasser (2) zugiessen und bei geöffnetem Kochtopf garschmoren.

Das Koriandergrün mit den Stielen kleinschneiden und über das Gericht Form.

Mit Lammfleisch mit Joghurt und warmen Brotfladen zu Tisch bringen.

pakistanischen Küche eigentlich eine Gleichwertigkeit von vegetarischen und Fleischgerichten (...)" Textlich leicht angepasst.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pakistanische Erdäpfeln mit Karfiol

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche