Paella Valenciana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hühnerhaxe
  • 0.2 kg Schweinsfilet
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Peperoni
  • 0.2 kg Langkornreis
  • 0.5 dag Safran
  • 10 gramm Sambal Ölek
  • Weisswein
  • 0.4 l Bouillon
  • 0.3 kg Baudroie
  • 8 Krebsschwänze
  • 4 Garnelen
  • 8 Muscheln

Garnitur:

  • Erbsen
  • Krevetten
  • Oliven
  • Rohschinken

Olivenöl erhitzen. Gewürzte Schweinsfilet und Hühnerhaxerl dadrin anbräunen. Knofel, Zwiebel und in Würfel geschnittenen Langkornreis und Peporoni dazufügen und anziehen lassen. Sambal und Safran Ölek beifügen, ordentlich mischen, mit Weisswein löschen. Bouillon dazufügen, zum Kochen bringen und bei 200° Celsius Fünfzehn Min. bei geschlossenem Deckel in den Backofen schieben.

Den in Würfeln geschnittenen Baudroie und die ausgelösten Krebsschwänze dazugeben, ordentlich mit dem Langkornreis mischen. Die ganzen Scampis oben auflegen und alles zusammen ein weiteres Mal bei geschlossenem Deckel fünf min in Backofen einfüllen. Scampis einkerben, Paella auf einer Gratinplatte anbieten.

Garnitur darüber auftragen und nochmal in den Backofen heiss herstellen, auf der Stelle auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paella Valenciana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche