Paella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 ml Olivenöl
  • 250 g Schweinefleisch
  • 250 g Hähnchenfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 65 g Durchwachsener Speck ( oder Knoblauchwurst )
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikas
  • 4 Paradeiser
  • 1 EL Paprika (edelsüss)
  • 0.25 Teelöffel Safranpulver
  • 2 Tasse Langkornreis
  • 125 g Fischfilet
  • 4 Langustenschwänze ( bzw. 125g Hummerfleisch );
  • Bis 1/2 mehr
  • 6 Miesmuscheln ( bzw. 125g Muschelfleisch ); bis 1/
  • 3 Mehr
  • 4 Artischockenböden ( aus dem Glas ); bis ein Viertel mehr
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)

Die Hälfte des Olivenöls in der Paellapfanne auf dem Küchenherd erhitzen. Schweine- und Hähnchenfleisch darin anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, zehn Min. weiterbraten. Speckwürfeln noch mitbraten. Speck und Fleisch aus dem Öl nehmen, Zwiebelwürfel, zerdrückten Knoblauch, Paprikastreifen und Tomatenviertel zehn Min. in der Bratpfanne gardünsten, mit Edelsüsspaprika vermengen, genauso aus der Bratpfanne nehmen. Das restliche Öl in die Bratpfanne Form, mit Safran vermengen, Langkornreis darin glasig weichdünsten. Vier Tassen Wasser hinzfügen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und zum Kochen bringen. Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen. Das zur Seite gestellte Fleisch und Gemüse, die Muscheln, Langustenschwänze, Fischfiletwürfeln ( mit der ovalen Seite nach unen ), Artischockenböden und Erbsen auf dem Langkornreis gleichmäßig verteilen. Die Bratpfanne in den aufgeheizten Herd schieben.

Die Paella 25 bis eine halbe Stunde im Herd bei 180 °C backen und vor dem Servieren noch 5 min mit einem Küchentuch bei geschlossenem Deckel stehen.

Anmerkung Heidi. Soweit das Rezept. Ich nehme immer ein ganzes Hendl, zerteile es in 8 Stückchen, ausserdem - als Gemüseliebhaberin viel mehr Gemüse, speziell grüne Paprika, Paradeiser und Knoblauch.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche