Paella nach Das'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Reis
  • 20 Scampihälften, mit Schale
  • 1 Brathuhn
  • 200 g Kabanossi
  • Zwiebel (gross)
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 0.3333 L
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 4 Paradeiser
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Kapseln Safran
  • 1 Paprika
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 0.5 Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Ein köstliches Fischrezept für jeden Anlass!

1 Brathuhn 800 bis 1000 g, oder evtl. 3 Hähnchenkeulen Fischfond oder evtl. Rindsuppe Paprika abschälen, Paradeiser enthäuten, entkernen und vierteln.

Knoblauch und Zwiebeln würfelig schneiden und in Olivenöl in einer großen Bratpfanne andünsten.

Henderl in 8 Teile schneiden Keulen halbieren in die Bratpfanne Form und goldbraun anbraten.

Alles mit klare Suppe/Fond und Wein löschen.

Nach einer Schmorzeit von 20 Min bei kleiner Temperatur und ohne Deckel kleingeschnittene Chili, Paprika, Kabanossi, Petersilie und die Paradeiser hinzfügen.

Nun mit Saft einer Zitrone und ein klein bisschen Salz würzen wiederholt 5 bis 8 Min. auf kleiner Flamme sieden im Falle, dass zuviel Flüssigkeit verdampft ist, ein klein bisschen Wasser oder klare Suppe dazu gießen.

Daraufhin den Langkornreis dazu, alles zusammen gut mischen und den Langkornreis gar ziehen Dauert in etwa 12 bis15 Min.

Safran in Fäden leicht in Wasser zerrinnen lassen und unter die Paella rühren (gemahlenen Safran einfach hinzfügen und unterziehen).

Jetzt die halbierten Scampis von dem Darm befreien und hinzfügen.

Alles noch 3 bis 5 Min ziehen und mit ein klein bisschen Petersilie und Olivenöl überstreuen.

Die Paella muss saftig sein, der Langkornreis muss die Flüssigkeit gut aufnehmen können also vielleicht immer ein klein bisschen Wasser aufgießen.

Zwiebeln, Chili, Knoblauch und Hendl Form genug Wohlgeschmack ab, so dass kein weiterer Wein verwendet werden muss.

Wer möchte, kann die Masse für Knobi, Zwiebel und Garnelen erhöhen - jeweils nach Wunsch

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Paella nach Das'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche