Ouvertüre von Zuchtpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 60 g Champignons
  • 60 g Champignons
  • 60 g Austernpilze
  • Zitronen (Saft)
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Ei
  • 0.5 Tasse Mehl
  • 0.5 Tasse Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • Bierteig für die Champignons

Für Die Saucen:

  • 0.5 Tasse Sauerrahm
  • 0.5 Tasse Joghurt
  • 3 EL Schlagobers
  • 2 EL Paprikaschotenwürfel (bunt)
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 Paradeiser
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 1 EL Kapern
  • 1 Ei
  • 1 sm Essiggurke
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Schwammerln reinigen, abspülen, mit Saft einer Zitrone beträufeln. Austernpilze mit Pfeffer würzen und in Butterschmalz anbraten. Champignons in Bierteig tauchen und in Butterschmalz fertig backen. Champignons mit Jodsalz und Pfeffer würzen, in Mehl, aufgeschlagenem Ei und Semmelbrösel auf die andere Seite drehen und ebenfalls in Butterschmalz fertig backen.

Aus dem Sauerrahm, dem Joghurt und dem Schlagobers eine Grundsauce anrühren, die als Basis für alle drei Saucen verwendet wird.

Paprikasauce: ein Drittel der Grundsauce in eine geeignete Schüssel Form, Paprikawürfel unterziehen, mit Paprikapulver, Jodsalz und Pfeffer würzen.

Paradeisersauce: Gewürfelte Paradeiser, Paradeismark und ein Drittel der Grundsauce mischen, die zerdrückte Knoblauchzehe unterziehen.

Herzhafte Sauce: Unter die Grundsauce Kapern, gehacktes Ei und kleingeschnittene Essiggurke mengen, mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

Die Schwammerln auf einem Teller anrichten und mit den Saucendips anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ouvertüre von Zuchtpilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche