Otto Kochs Mailänder Schnitzel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Kalbsschnitzel a 70 g
  • 2 Eier
  • 40 g Parmesan
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Butterschmalz
  • 150 g Spaghetti
  • 2 Zweig Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 1 Schalotte abgeschält fein geschnitten
  • 20 g Speck (gewürfelt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Paradeiser (enthäutet, entkernt, gewürfelt)
  • 100 ml Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Sauce Schalotte und Speck in einem Kochtopf mit Olivenöl anschwitzen. Die Paradeiser dazugeben und mit der klare Suppe aufgiessen.

Einige Min. machen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Nach Belieben weiter einköcheln.

Die Eier mixen und den frisch geriebenen Parmesan einrühren. Die Schnitzel zwischen Folien plattieren(*). Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen und durch die Ei-Parmesan-Mischung ziehen. In einer Bratpfanne mit Butterschmalz die Schnitzel auf beiden Seiten goldgelb rösten.

In der Zwischenzeit die Spaghetti in Salzwasser al dente machen und abschütten.

Zum Servieren die Spaghetti mit einer Fleischgabel aufdrehen, auf Teller Form, die Schnitzel daneben anrichten und mit der Paradeisersauce umgiessen. Mit einigen Blättern Basilikum garnieren.

(*) Tipp: Die Schnitzel können ein klein bisschen im voraus plattiert werden. Die plattierten Schnitzel ganz einfach samt Folie übereinander gestapelt kühlstellen, die Folien erst unmittelbar vor der Weiterverarbeitung entfernen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Otto Kochs Mailänder Schnitzel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche