Ostseeaal in Gelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Frischen Aal
  • 1 Zwiebel
  • 1 sm Karotte
  • 50 g Zucker
  • Pimentkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 250 ml Zitronenessig
  • 4 Gelatine (weiss)
  • Salz
  • Pfeffer

Aal ausnehmen oder evtl. fertig kaufen und in 4 Zentimeter lange Stückchen schneiden. 1 l Wasser zum Kochen bringen. Pimentkörner, Lorbeergewürz, klein geschnittene Zwiebel und Karotte hinzfügen. Den Fond passieren und wiederholt zum Kochen bringen, verfeinern mit Zucker und Zitronenessig. Später den Fisch dazugeben und 20 Min. leise leicht wallen. Den Bratensud durch ein Geschirrhangl passieren und entfetten. Den Aal in kleine Dessertschälchen Form. Die Gelatine in kaltem Wasser ausquellen und dann im heissen Fond zerrinnen lassen. Die Flüssigkeit über den Aal Form und eine Nacht lang fest werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ostseeaal in Gelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche