Ostpreussischer Glumsfladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 50 g Germ
  • 60 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Butter (oder Margarine)

Füllung:

  • 1000 g Topfen; Glumse
  • 60 g Zucker
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 3 EL Griess
  • 125 g Rosinen
  • 60 g Zitronat
  • 60 g Zucker (zum Bestreuen)
  • 50 g Butter

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Mehl in die Schüssel Form, eine Ausbuchtung eindrücken, Germ hineinbröseln, mit ein klein bisschen Mehl, Zucker und lauwarmer Milch zu einem flüssigen Dampfl durchrühren und 30 Min. gehen. Dampfl mit den restlichen Ingredienzien zu einem glatten Germteig zubereiten, herzhaft mit dem Rührlöffel aufschlagen, bis er sich von der Schüsselwand löst, 40-50 Min. gehen.

Die Hälfte des Teigs auswalken, ein gefettetes Blech dünn damit belegen. Topfen mit Griess, Zucker, Geschmackszutaten, Rosinen und Zitronat zu einer streichfähigen Menge zubereiten, die Teigplatte damit bestreichen. Zweite Teighälfte auswalken und über die Füllung decken, ringsum gut glatt drücken. Den Kuchen mit Zucker überstreuen, mit Butterflocken besetzen und 45-55 min bei 190-210 Grad backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ostpreussischer Glumsfladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche