Ostpreussische Rote-Bete-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Suppenfleisch (bis 750g
  • Hohe Rippe)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken
  • 2 Pimentkörner
  • 1 Brühwürfel
  • 1750 ml Wasser
  • 500 g Rote Rüben
  • 4 EL Essig
  • 7 EL Helle Mehlschwitze (gehäuft)
  • Majoran
  • Salz
  • Zucker
  • 125 g Sauerrahm

Das Suppengrün spülen, säubern und kleinschneiden. Die Zwiebel von der Schale befreien und vierteln. Suppengrün, Rindfleisch, Zwiebeln, Nelke, Lorbeergewürz, Pimentkörner und Brühwürfel in einen Kochtopf Form. 1 1/2l Wasser zugiessen. Alles einmal zum Kochen bringen, dann bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur ungefähr 1 1/2 Stunden weiterköcheln.

Die rote Rüben unter fliessendem Wasser abbürsten und mit der Schale in etwa eine Stunde in ein Viertel l Wasser gardünsten. Danach auf ein Sieb Form, mit kaltem Wasser kurz abschrecken, von der Schale befreien, raspeln und mit 2 El Essig begiessen.

Das Fleisch aus dem Kochtopf nehmen und würfelig schneiden. Die klare Suppe durch ein Sieb gießen, 1 Liter abmessen und aufwallen lassen. Die Einbrenn einstreuen und unter Rühren eine Minute machen. Die rote Rüben sowie die Fleischwürfel zur Suppe Form und mit Salz, Zucker, Majoran und dem übrigen Essig nachwürzen. Den Sauerrahm unterrühren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ostpreussische Rote-Bete-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche