Osterzopf mit dreierlei Füllungen - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Zopf:

  • 400 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 30 g Germ
  • 2 EL Zucker
  • 150 ml Lauwarme Milch; 35 °C Masse anpassen
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 1 Ei
  • Butter (für das Blech)
  • 1 Eiklar (zum Bestreichen)

Füllung 1:

  • 100 g Mandelkerne (grob gemahlen)
  • 1.5 EL Zucker
  • 0.5 Pk. Vanillezucker
  • 2 Prise Zimt
  • 1 EL Schoko
  • 100 ml Schlagobers

Füllung 2:

  • 150 g Topfen (mager)
  • 2 EL Griess
  • 2.5 EL Zucker
  • 0.3333 Eidotter
  • 0.3333 Zitrone (Schale davon)
  • 15 g Sauerampfer; in feine Streifchen geschnitten

Füllung 3:

  • 175 g Kandierte Datteln; gehackt
  • 120 ml Wasser
  • 60 g Pistazien

(*) Ursprünglich: Maizopf mit Sauerampferfuellung, Oskar Marti

Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form, Salz beigeben, gut mischen. Die Germ mit dem Zucker und der Milch durchrühren. Zusammen mit der Butter und dem Ei zum Mehl Form. Alles zu einem glatten, elastischen Teig durchkneten. An einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen.

Füllungen 1 und 2: Ingredienzien gut durchrühren und eine halbe Stunde kochen stehenlassen.

Füllung 3: Wasser über die gehackten Datteln gießen und die Mischung unter schwacher Temperatur rühren, bis ein recht trockener Püree entstanden ist. Beiseite stellen.

Den Teig noch mal gut kneten und in drei Portionen teilen. Jedes Teigstück zu einem Rechteck von ca. 20 x 30 cm auswallen.

Auf jeden Teigstreifen eine der Füllungen Form und verstreichen. Füllung 3 mit den gehackten Pistazien überstreuen. Die Ränder des Teigs mit Eiklar bepinseln. Die Rechtecke genau einrollen. Die drei Teigstreifen, mit der Nahtstelle nach unten, vorsichtig zu einem Zopf flechten.

Den Zopf auf ein gut gebuttertes Backblech legen und 30 Min. gehen.

Das Backblech in den auf 200 °C aufgeheizten Herd schieben und derweil 50 Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Osterzopf mit dreierlei Füllungen - *

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 25.09.2015 um 17:39 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche