Ostertörtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Für die Ostertörtchen zunächst das Backrohr auf 180-200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen (160-180 °C Umluft).

Mit dem Rührgerät Eidotter, Wasser, 125 g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker und Salz cremig rühren. Eiklar zu steifem Eischnee schlagen und daraufgeben. Mehl, Stärkemehl und Backpulver vermengen, darübersieben. Alles locker vermischen.

Ein gefettetes Blech mit Pergamentpapier belegen, Teig daraufstreichen und 20 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen.

Teigplatte auf ein feuchtes Geschirrhangerl stürzen. Papier abziehen. Abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Topfen mit dem restlichen Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, Zitronenschale und -saft durchrühren. Die aufgelöste Gelatine unterziehen und die Masse kühl stellen.

Schlagobers steif aufschlagen, unter die halbsteife Topfenmasse heben. Aus dem Biskuitboden 16 Törtchen ausstechen, die Hälfte der Törtchen dick mit Topfenmasse bestreichen, übrige Taler daraufsetzen. Die Seiten der Törtchen mit Topfenmasse bestreichen und mit Pistazien bestreuen.

Auf die Oberfläche der Ostertörtchen Topfen aufspritzen und mit Ostereiern aus Schokolade garnieren.

Tipp

Die Ostertörtchen können auch mit Beeren statt mit Ostereiern garniert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Ostertörtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche