Osterstriezel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Germ in der Hälfte der lauwarmen Milch auflösen und mit etwas Mehl zu einem weichen Dampfl verarbeiten. Die Oberfläche mit etwas Mehl bestauben. Das Dampfl zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis die Oberfläche des Teiges grobe Risse aufweist. Restliches Mehl in eine Schüssel sieben. Margarine erwärmen. Lauwarme Milch und die restlichen Zutaten in das Mehl mischen, Dampfl beimengen und zu einem geschmeidigen Teig schlagen. An einem warmen Ort eine halbe Stunde rasten lassen. Nach dem Gehen noch einmal ganz kurz durchkneten. Zwei Drittel davon zu einem runden Brotlaib formen, aus dem restlichen Teig lange Rollen formen und gedreht oder geflochten auf dem Brot anordnen. Den Dotter verquirlen und auf das Brot streichen. Backrohr auf 180 °C vorheizen und das Brot ca. 50 bis 60 Minuten backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare7

Osterstriezel

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 04.12.2015 um 08:37 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 15.08.2015 um 09:28 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 29.03.2015 um 14:08 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  4. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 10.03.2015 um 21:54 Uhr

    keine Ostern ohne Striezel

    Antworten
  5. Miss Minze
    Miss Minze kommentierte am 17.04.2014 um 12:54 Uhr

    Ja, der darf wirklich nicht fehlen beim Osterfrühstück!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche