Osterstriezel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Osterstriezel zunächst etwas lauwarme Milch mit Germ und ein klein bisschen Mehl zu einem Dampfl zubereiten.

Ein Achtel Liter lauwarme Butter, Zucker, Milch, ein kleines bisschen Dotter, Ei, Salz und ein kleines bisschen Zitronenschale durchrühren. Sobald das Dampfl reif ist, dieses mit der Eiermilch zum Mehl geben. Zu einem glatten Teig durchkneten. Eventuell noch ein kleines bisschen Milch hinzufügen.

Zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen.

Den Teig in drei gleich große Teile schneiden. Diese auf einem bemehlten Brett zu Stangen formen, die in der Mitte ein kleines bisschen dicker sind als an den Enden. Daraus einen zopfartigen Striezel flechten. An den Enden gut zusammendrücken.

Auf ein gefettetes Blech legen. Gehen lassen. Mit mit Wasser verdünntem Ei bestreichen und den Osterstriezel bei mittlerer Hitze eine Dreiviertelstunde backen.

Tipp

Wer möchte, kann den Osterstriezel auch mit Hagelzucker bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare5

Osterstriezel

  1. thery
    thery kommentierte am 21.03.2016 um 02:42 Uhr

    Froh über die ANLEITUNG !!!!!!

    Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 21.09.2015 um 08:54 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 26.05.2015 um 15:23 Uhr

    prima

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 27.03.2015 um 15:23 Uhr

    Toll, so kann selbst ich sehen wie man es machen sollte!

    Antworten
  5. solo
    solo kommentierte am 22.03.2015 um 11:22 Uhr

    100Punkte für das Flechtwerk. Danke.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche