Osternesterl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Etwas lauwarme Milch mit Germ und ein kleines bisschen Mehl zu einem Dampfl zubereiten.

ein Achtel Liter lauwarme Butter, Zucker, Milch, ein kleines bisschen Dotter, Ei, Salz und ein kleines bisschen Zitronenschale durchrühren. Sobald das Dampfl reif ist, dieses mit der Eiermilch zum Mehl Form. Zu einem glatten Teig durchkneten. Eventuell noch ein kleines bisschen Milch hinzfügen.

Zugedeckt in etwa 20 min gehen.

Den Teig in drei auf der Stelle große Stückchen teilen. Diese zu 2 cm dicken Strängen rollen. Zu einem Zopf flechten. In 4 Teile teilen. Jedes Zopfstueck zu einem Kreis schliessen, dabei die Teigenden gut verbinden. Auf ein befettetes Backblech legen.

Nochmals bei geschlossenem Deckel um 1/3 aufgehen.

Ein Ei mit ein kleines bisschen Wasser verquirlen und die Kranzerl damit bestreichen. In die Mitte ein gefärbtes, hartgekochtes Ei - wie in ein Nest - setzen.

Bei 160 °C eine Dreiviertelstunde backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Osternesterl

  1. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 28.02.2016 um 07:44 Uhr

    Der Teig lässt sich gut verarbeiten. Ich habe die Nesterl bei 160 Grad Heißluft gebacken.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte