Osterlämmer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Rum
  • 150 g Mehl
  • 150 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Pk. Backpulver
  • 150 g Haselnüsse (*)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

(*) wer eine andere Sorte Nüsse eher mag, kann ebenso die verwenden Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Als nächstes die Eier zufügen. Am besten ein Ei nach dem anderen hinzfügen und jedes einzeln unterziehen; so wird der Teig lockerer. Als nächstes mit Rum und Salz nachwürzen. Mehl, Maizena (Maisstärke) und Backpulver mischen und unter durchgehendem Rühren in den Teig einarbeiten. Erst zum Schluss die Haselnüsse hinzfügen und so lange rühren, bis eine gleichmässige Menge entsteht.

Die Osterlämmerform (entweder drei beziehungsweise vier kleine Formen beziehungsweise eine große, die einer mittelgrossen Kastenform entspricht) mit Leichtbutter einfetten und mit Semmelbrösel überstreuen, dann den Rührteig hineingeben.

Je nach Grösse der geben die Lämmer stehend bzw. liegend abbacken. Wenn die geben auf einem Blech liegt, nach der Hälfte der Zeit die geben auf die andere Seite drehen. Backzeit: 50 Min. bei 175 °C im Umluft-Küchenherd.

Im normalen Backrohr verlängert sich die Backzeit um 5-10 min. Nach dem Backen die geben mit kalten nassen Tüchern überdecken. So lässt sich das Lamm leichter aus der geben lösen.

Tipp: Mit diesem Rührteig sich auch andere Formen befüllen, z.B. Küken bzw. Hasen.

(**) Ordensgemeinschaft Schwestern unserer Lieben Frau, Vreden

rlaemmer. Jhtml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Osterlämmer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche