Osterküken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • Staubzucker
  • Wasser

Für den hellen Teig:

Für den dunklen Teig:

Für die Verzierung:

  • 1 Riegel Schokolade (dunkle)
  • 1 Riegel Schokolade (weiße)
  • Lebensmittelfarbe (orange)

Für die Osterküken die Zutaten vom hellen Teig miteinander vermengen und kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und für ca 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Mit den Zutaten vom dunklen Teig in gleicher Weise verfahren.

Backblech einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 170 Grad vorwärmen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf der Arbeitsfläche erst den dunklen Teig in 2 gleiche Teile teilen. Beide Teile ausrollen und mit einem Messer die obere Form eines Kükens ausschneiden. Beide Teile auf das Backblech legen.

Anschließend den hellen Teig in 2 gleich große Stücke teilen. Beide Teigstücke ausrollen und mit dem Messer die Form eines halben Eis herausschneiden. Die untere Kante des Kükens mit verquirltem Eigelb dünn bestreichen.

Die Eihälften überlappend auf das Küken legen. Leicht andrücken, so dass beide Teige miteinander verbunden sind. Im vorgewärmten Backofen bei 170 Grad für ca 15-20 Minuten backen.

Die Osterküken auf einem Kuchengitter sehr gut auskühlen lassen. Aus Staubzucker und Wasser eine Zuckerglasur herstellen und die Osterküken damit leicht einpinseln (nicht zu dick, es soll nur einen leichten Glanz haben).

Die dunkle Schokolade in einem Wasserbad auflösen. Die flüssige Schokolade in einen kleinen Papierspritzsack (aus Backpapier hergestellt) füllen, die Spitze abschneiden und Augen aufspritzen.

Mit der weißen Schokolade ebenso verfahren und  noch einige Spritzer orange Lebensmittelfarbe hinzufügen. Auch in eine Spritztüte füllen, die Spitze abschneiden, den Schnabel und die Pupille aufspritzen. Die Osterküken sehr gut trocknen lassen.

Tipp

Wer möchte, kann den Teig für die Osterküken noch mit etwas Marzipan oder Nüssen variieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Osterküken

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 30.03.2016 um 16:11 Uhr

    Verstehe nicht warum manche Rezepte, und vor allem so tolle, immer so wenig Sternchen bekommen. Ganz süße Idee. Wird der Kuchen bei Ober-/Unterhitze oder bei Umluft gebacken? lg

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 30.03.2016 um 16:31 Uhr

      Backe den Kuchen immer bei Umluft!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche