Ostergebäck mit Teelichtern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 75 g Staubzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100 g Butter (kalt)
  • 1 Prise Salz

Ausserdem:

  • 150 g Staubzucker
  • 1 Eiklar
  • Lebensmittelfarbe
  • Zuckerstreusel ect
  • Teelichter

Teigzutaten zusammenkneten, in Folie einschlagen und eine halbe Stunde kochen abgekühlt stellen. Backrohr auf 200 °C vorwärmen, Umluft 180 °C vorwärmen. Teig

4 mm dick auswalken und 12 Figuren ausstechen wie Blume, Schwammerl, Hase, Ente. Für die Teelichter je eine Ausbuchtung hineindrücken. Figuren auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech Form und 14 Min. backen und abkühlen. Staubzucker mit Eiklar glatt rühren und nach Wahl einfärben. Das Gebäck mit Glasur, Streuseln, Guss ect. Verzieren. Teelichter hineinsetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ostergebäck mit Teelichtern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte