Osterfladen mit Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Wasser (sehr wenig)

Für die Auflage::

  • 500 g Tischfertiger Spinat,
  • 2 Eier
  • 4 EL Rahm
  • Salz
  • Muskat
  • Pfeffer

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Mit Butter, Mehl, Salz und Wasser einen geschmeidigen Teig durchkneten. In einer Tortenspringform (26 cm ø) den Teig flachdrücken und am Rand 2 cm hochziehen.

Spinat mit Eiern und Rahm vermengen und mit den Gewürzen herzhaft abschmecken. Die Spinatmasse auf den Teigboden Form und in dem auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr für etwa eine halbe Stunde backen. Daraufhin ein Stück Aluminiumfolie darüber Form und wiederholt 5 min backen, damit der Boden auch gut durchbäckt.

(E.Fuelscher: "Das Fuelscher Kochbuch", Albert-Müller-Verlags-Ag)

Variante für die Spinatauflage 500 g Spinat, 1 Zwiebel, 2 bis 3 Knoblauchzehen, 100 g Reibkäse, 150 g Schichtkäse oder evtl. abgetropfter Topfen, 2 bis 3 Salz, Eier, Pfeffer aus der Koriander, Mühle, Muskat Vorbereitung: Den frisch gekochten und gehackten oder evtl. aufgetauten Spinat in einem Haarsieb abrinnen. Butterfett in einem Kochtopf erhitzen, darin die feingehackte Zwiebel und die feingehackten Knoblauchzehen glasig weichdünsten. Den abgetropften Spinat dazugeben und bei mittlerer Hitze in etwa 10 Min. weichdünsten. Anschließend in einer Backschüssel auskühlen. Käse, Eier sowie die Gewürze mit einer Gabel dazumischen. Mit Salz nachwürzen.

(Feisst: "Kulinarische Streifzüge Baden", Edition Sigloch)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Osterfladen mit Spinat

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 01.04.2015 um 20:42 Uhr

    wird probiert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche