Oster-Suppe mit Kräuteromelett - Diabetes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Bund Frische Küchenkräuter z.B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum
  • 1 sm Zwiebel
  • 10 g Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 2 sm Eier
  • 20 g Parmesan (gerieben)
  • 1000 ml Gemüsesuppe

Küchenkräuter reinigen und abspülen. Zwiebel abziehen, mit den Kräutern feinhacken und in Olivenöl andünsten. Mit Pfeffer, Salz, Muskat und Saft einer Zitrone würzen. Eier mit Parmesan mixen, über die Küchenkräuter gießen, vorscihtig mischen und bei niedriger Hitze stockenlassen. Kräuteromelett aus der Bratpfanne nehmen und ein kleines bisschen abkühlenlassen. In der Zwischenzeit die klare Suppe zum Kochen bringen. Mit Osterfoermchen (Schwammerln, Hasen, Lämmchen) figuren aus dem Omelett stechen und in die klare Suppe legen. Die Osterbouillon auf tiefe Teller gleichmäßig verteilen. Nach Belieben mit Schnittlauch und Petersilie garnieren.

Broteinheiten : 0

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Oster-Suppe mit Kräuteromelett - Diabetes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche