Oster-Menü: Zartes Filet mit Gorgonzola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Karotten (junge)
  • Salz
  • 600 g Rindsfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • Steakpfeffer
  • 250 g Schlagobers
  • 100 g Gorgonzola-Käse
  • W. Pfeffer frisch a.d.M.
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • Eventuell d. Hälfte mehr
  • 0.5 Bund Petersilie

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Ostermontag:

Karotten abschälen, dabei nach Wunsch ein klein bisschen Grün stehenlassen, und unter fliessendem kaltem Wasser ausführlich abspülen. Evtl.

kleinschneiden.

Karotten in kochend heissem Salzwasser 10-15 min gardünsten.

Fleisch abspülen, mit Küchenrolle abtrocknen und in Scheibchen schneiden.

Filetscheiben ein wenig flacher drücken. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Filets darin portionsweise von beiden Seiten 3-5 min rösten. Mit Salz +

Steakpfeffer würzen. Fleisch herausnehmen und beiseitestellen.

Bratsatz mit Schlagobers löschen. Käse würfeln, in das Schlagobers Form und schmelzenlassen. Gorgonzolasosse mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Karotten auf einem Sieb gut abtropfenlassen. Fett in einem Kochtopf erhitzen.

Karotten einfüllen und darin schwenken. Petersilie abspülen, abtrocknen und, bis auf ein paar Blätter zum Garnieren, feinhacken.

Zu den Karotten Form.

Rindfleischscheiben, Karotten und ein klein bisschen Sause auf warmen Tellern anrichten. Nach Wunsch mit übriger Petersilie garnieren.

Dazu schmecken Bandnudeln oder evtl. Herzogin-Erdäpfeln außergewöhnlich schmackhaft.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Oster-Menü: Zartes Filet mit Gorgonzola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche