Oster-Brioche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Teig:

  • 200 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 1/2 Orange (bio, Abrieb)
  • 1/2 Zitrone (bio, Abrieb)
  • 350 g Fini's Feinstes Weizenmehl (glatt)
  • 7 g Trockengerm
  • 50 g Staubzucker
  • 2 g Salz
  • 1/2 TL Zimt (gemahlen)
  • 2 Prisen Nelken (gemahlen)
  • 1 Prise Kardamom (gemahlen)
  • 3 Prisen Ingwer (gemahlen)
  • 1 Ei (M)
  • 80 g Rosinen
  • 1 Ei (verquirlt, zum Bestreichen)

Für die Glasur:

  • 100 g Staubzucker
  • 1 EL Milch
Sponsored by Finis Feinstes

Für die Oster-Brioche zunächst Milch erwärmen und Butter darin schmelzen. Orangen- und Zitronenschale hinzugeben und die Milch lauwarm abkühlen lassen.

Fini's Feinstes Mehl, Germ, Staubzucker und die Gewürze vermischen. Ei und Milchgemisch zu den trockenen Zutaten geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten (Knethaken). Die Rosinen einarbeiten, dann zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Teig durchkneten und in 12 etwa gleich große Stücke teilen. Jeweils zu einer Kugel formen und in eine gebutterte Auflaufform legen (dazwischen immer mit flüssiger Butter einstreichen). Erneut zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Inzwischen das Backrohr auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Teigstücke mit Ei einstreichen und im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Staubzucker und Milch verrühren und mithilfe eines Stanitzels jeweils ein Kreuz auf die ausgekühlten Oster-Brioches dressieren.

Tipp

Statt Rosinen eignen sich auch Cranberries oder Schokoladestücke sehr gut für die Oster-Brioche.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare18

Oster-Brioche

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 14.02.2016 um 08:23 Uhr

    Danke für den Rat Rosinen durch Cranberrys zu ersetzen- habe diese noch etwas feiner gehackt- schmeckte sehr angenehm säuerlich

    Antworten
  2. Rene11
    Rene11 kommentierte am 08.12.2015 um 06:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 06.11.2015 um 13:26 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 06.11.2015 um 09:04 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 22.07.2015 um 11:46 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche