Ossobuco - Kalbshaxe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kalbshaxe
  • 125 ml Öl
  • 125 ml Weisswein
  • 125 ml Rindsuppe
  • 2 Nelken
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Sellerie in 1 cm dicke Scheibe
  • 2 Teelöffel Paradeismark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronenschale
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Salbei
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • Mehl

Ossobuco: der Name dieser Kalbshaxe auf italienische Art bedeutet eigentlich: Kochen (mit) Loch.

In dem Loch befindet sich übrigens Mark, das nicht entfernt werden darf. Die Haxenscheiben werden üblicherweise in Olivenöl gedünstet. Man kann aber ebenfalls mit Butter eine interessante Variante erreichen.

Kalbshaxe von dem Fleischer in 5 bis 6 Scheibchen schneiden.

In Mehl wälzen, in der Bratpfanne in ein klein bisschen heissem Öl auf beiden Seiten goldbraun rösten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Fleisch in eine Bratenpfanne Form, mit Wein und klare Suppe begiessen, Nelken hinzfügen. Im Bratentopf dünsten.

Die Zwiebel hacken, Knoblauch zerdrücken, Sellerie, Karotte, Porree in in Stück schneiden. Im übrigen Öl in der Bratpfanne anschmoren. Küchenkräuter, Gewürze und Paradeismark hinzfügen, ausführlich verrühren und noch ein paar min weiterschmoren.

Gemüsemischung in die Haxenbrühe rühren, abdecken und das Fleisch fertig gardünsten.

Haxenscheiben mit Sauce anrichten.

Dazu körnig gekochten Langkornreis oder evtl. in Butter geschwenkte, mit Parmesan bestreute Spaghetti anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ossobuco - Kalbshaxe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche