Ossobuco - Kalbshaxe alla Milanese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Kalbshaxenscheiben (a 300 gr. und 5 cm dick)
  • 3 EL Mehl
  • Cayennepfeffer
  • 30 g Butterschmalz
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 50 ml Rinderbrühe (oder Kalbsfond)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 5 Salbeiblätter
  • 0.5 Teelöffel Rosmarin (Nadeln)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Saft einer Zitrone

Das Fleisch am Rand öfters einkerben. Das Mehl mit Cayenne mischen. Das Fleisch darin auf die andere Seite drehen. Butterschmalz in einem großen Schmortopf erhitzen. Darin das Fleisch anbraten, mit Salz würzen u. Pfeffern.

Wein aufgießen, beinahe verdampfen und dann klare Suppe zugiessen. Stelzen bei geschlossenem Deckel etwa 1 1/2 Stunden bei kleinster Temperatur dünsten, zwischendurch einmal auf die andere Seite drehen. In der Zwischenzeit Küchenkräuter abspülen, Zitrone dünn schälen. Knoblauch schälen und mit Kräutern u. Zitronenschale klein hacken, zu einer Gremolata vermengen. Nach 1 1/2 Stunden die Hälfte davon über das Fleisch streuen und bei geschlossenem Deckel 30 Min. weiterschmoren. Vor dem Servieren den Schmorsud mit etwas Zitronensaft abschmecken und die übrige Gremolata darüber Form.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ossobuco - Kalbshaxe alla Milanese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche