Ossobuco aus dem Rt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Beinscheiben; zirka 2 cm
  • Vom Kalb oder evtl. Rind
  • 2 md Zwiebel
  • 250 g Paradeiser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Thymian (Zweig)
  • 50 ml Weisswein (trocken)
  • 2 EL Petersilie (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frisch gemahlen

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Den Römertopf wässern. Die Beinscheiben reinigen, gut abtrocknen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Zwiebeln häuten und hacken. Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), von dem Stengelansatz befreien, häuten und vierteln.

Den Boden des Römertopfs mit dem Olivenöl einpinseln. Die Zwiebeln darauf gleichmäßig verteilen. Die Beinscheiben darauf legen.

Die Tomatenviertel, das Lorbeergewürz sowie die Petersilie vermengen, zum Fleisch Form und leicht mit Salz würzen. Alles mit dem Weisswein begießen.

Den Römertopf schliessen und in das kalte Backrohr stellen. Bei 220ø C ungefähr 1 Stunde gardünsten. Zu Ossobuco isst man Nudeln oder evtl. Langkornreis. Als Getränk passt ein trockener Weisswein, der gleiche, den Sie ebenso zum Kochen verwendet haben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ossobuco aus dem Rt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche